Gehe zu…
RSS Feed

22. September 2018

jetzt

Die Kirchen sollten jetzt massiv zurückgedrängt werden“ | NachDenkSeiten – Die kritische Website

18. September 2018 um 14:30 Uhr | Verantwortlich: Redaktion Leserbriefe zu „Eine schrecklich schweigsame Familie: Die Kirchen sollten jetzt massiv zurückgedrängt werden“ Veröffentlicht in: Kirchen/Religionen, Leserbriefe, Wertedebatte Der Artikel “Eine schrecklich schweigsame Familie: Die Kirchen sollten jetzt massiv zurückgedrängt werden” stieß, wie zu erwarten auf ein großes breit gefächertes Echo bei den Lesern der Nachdenkseiten.

Wird MERKEL jetzt intern abgesägt?

Bundeskanzlerin Merkel könnte nach einem Beitrag von Hugo Müller-Vogg im „Tichys Einblick“ vor einer wichtigen Wahl stehen, die bislang in der Öffentlichkeit noch nicht hinreichend wahrgenommen wird. Es geht um die Wahl zum Fraktionsvorsitz der CDU/CSU im Deutschen Bundestag. Die findet am kommenden Dienstag statt. Amtsinhaber ist Volker Kauder, und dies schon seit 13 Jahren.

Die Kirchen sollten jetzt massiv zurückgedrängt werden | NachDenkSeiten – Die kritische Website

13. September 2018 um 13:28 Uhr | Verantwortlich: Tobias Riegel Eine schrecklich schweigsame Familie: Die Kirchen sollten jetzt massiv zurückgedrängt werden Veröffentlicht in: Erosion der Demokratie, Kirchen/Religionen, Strategien der Meinungsmache Eine neue Studie belegt schockierende Ausmaße des Kindesmissbrauchs in der katholischen Kirche. Man sollte das Empörungspotenzial der Untersuchung nutzen, um ganz allgemein den gesellschaftlichen Einfluss

Seehofers Twitter-Start: Jetzt geht’s los mit den Parolen

Anfang August hatte Seehofer es angekündigt, jetzt setzt er es um: Der Innenminister twittert. Verstanden hat er die Plattform allerdings nicht. Bei einer Bierzeltrede Anfang August kündigte Innenminister Horst Seehofer an, mit dem Twittern zu beginnen. Er sehe sich dazu gezwungen, um manche Wahrheiten selbst unter das Volk zu bringen, denn die Presse fahre eine

Verliert Merkel jetzt auch noch ihren wichtigsten Unterstützer?

Volker Kauder hält Angela Merkel seit zwölf Jahren den Rücken im Bundestag frei. Doch in der Union rumort es. Am 25. September wird der neue Unionsfraktionsvorsitz im Bundestag gewählt. Volker Kauder bekommt Konkurrenz. Der CDU-Politiker Ralph Brinkhaus will nun den Unionsfraktionsvorsitz. Er hat Merkel bereits gebeten, ihn dafür zu nominieren. Die Kanzlerin muss sich alarmiert

Jetzt wird es abenteuerlich: CSU nur noch auf 36 %

Die CSU muss tatsächlich mit ihrer Abwahl rechnen. Die Christ-Sozialen werden nach den jüngsten Umfragen von INSA in Bayern derzeit nur noch mit 36 % bewertet. Das ist weit davon entfernt, eine eigene Regierung stellen zu können. Die absolute Mehrheit bei der am 14. Oktober stattfindenden Landtagswahl ließe sich wohl nur realisieren, wenn die CSU

Klaus Staeck ist mitverantwortlich für den Niedergang der SPD. Jetzt will er nicht einmal “aufstehen” und polemisiert dagegen mit Sprüchen der Rechten: “Linke Spieler”.

Das soll vermutlich an das gebräuchliche Etikett “linke Spinner”erinnern. Welch ein Niedergang eines großen politischen Agitators. Der Heidelberger Polit-Grafiker hat als politischer Aufklärer große Verdienste. Seine Plakate waren ein wichtiger Teil der notwendigen Gesellschaftskritik. Später dann hat er jeden Rückwärtssalto der SPD mitgemacht und unterstützt. Er warnte weder vor der Abkehr von der Entspannungspolitik und

Ex-CIA Agent: „Jetzt ist die Zeit für Mut und Wahrheit!“

https://www.youtube-nocookie.com/watch?v=WFsh49F_EK4 Kevin Shipp, ein ehemaliger CIA-Agent sagt: „Ich war ein Einvernehmungsbeamter, ich war ein Gegenspionage-Agent, ich war ein Lügendetektor-Prüfer, ich war ein interner Ermittler… Somit kenne ich das System, und ich kenne es gut!“. ✓ http://www.kla.tv/11729 Je höher er in seiner Dienststelle aufstieg, desto mehr bemerkte er illegale und verfassungswidrige Aktivitäten der Regierung. Ein Geheimhaltungsabkommen

Interessanter Plan: So kann die REGIERUNG jetzt ABWEICHENDE Meinungen einschränken

Ein interessanter Hinweis für alle, die auf alternative Medien setzen oder gar selbst alternative Medien betreiben: Das kann bald vorbei sein, wie ein sehr guter Beitrag von Rubikon.news über die Staatszensur nahelegt. Denn die Meinungsfreiheit ist zwar im Grundgesetz festgeschrieben und somit ein Recht der Bürger gegen ihren eigenen Staat. Das allerdings kann den Staat