Gehe zu…
RSS Feed

26. April 2019

Die

Berliner Innensenator will Umkehr der Beweislast für die Mafia

Der Berliner Innensenator Andreas Geisel (SPD) fordert erweiterte Befugnisse bei der Bekämpfung der organisierten Kriminalität, um Vermögenswerte besser abzuschöpfen. „Italien tut dies mit einer völligen Umkehr der Beweislast. Das ist natürlich rechtlich möglich. Auch der Deutsche Bundestag sollte dies beschließen. Das ist umstritten, aber wir müssen diese Chance nutzen, denn das organisierte Verbrechen verursacht immense

„Die Nato ist doof und stinkt“ – Demo in München gegen die Sicherheitskonferenz

Weil „diese Pappnasen von Politikern trotz der vielen Menschen, die diese Rüstung nicht wollen, machen, was sie wollen“, beteiligte sich Brigitte aus München am Samstag an der Demonstration der Friedensbewegung gegen die Münchner Sicherheitskonferenz (MSK oder „Siko“). Das sagte sie, in einem kurzen Gespräch vor Beginn auf die Frage nach ihren Motiven. Die 73-jährige hatte in England

Die Sprachlosigkeit der Intellektuellen zum Sozialen

Mit einem aktuellen „Manifest europäischer Patrioten“ ruft der französische Intellektuelle Bernard-Henri Lévy zur „Verteidigung der europäischen Idee“ auf. Es ist – gerade angesichts der Rebellion der Gelbwesten – ein Dokument der Sprachlosigkeit: Wie bereits die „Erklärung der Vielen“ des deutschen Kulturbetriebs und andere Appelle verschweigt auch dieser Aufruf die soziale Grundlage der EU-Skepsis. Von Tobias

Jetzt will die EU die Steuern regeln – für ALLE….

Bislang unterlagen Steuergesetze und Regeln den EU-Mitgliedstaaten. Eine der wenigen Bereiche, in denen die EU noch nicht reinredet. Doch geht es nach dem Willen von EU-Finanzkommissar Moscovici, soll sich das bald ändern. Er will, dass die EU künftig auch die Steuern regelt, berichtet die Welt. In Straßburg schlug er vor, schrittweise Beschlüsse mit qualifizierter Mehrheit einzuführen.

Herzlichen Dank allen, die mit ihren besonderen Spenden zum Jahreswechsel die NachDenkSeiten unterstützt haben

Ihre finanzielle Unterstützung sichert die redaktionelle und sonstige Arbeit für die NachDenkSeiten. Wir versichern Ihnen, dass wir nicht nachlassen werden und dass wir auch den besonderen und unbestechlichen Biss nicht aufgeben werden. Wir werden sogar ausbauen, insbesondere werden wir die Angebote an unsere Leserinnen und Leser, Texte in einer ansehnlichen Aufbereitung nutzen zu können, verstärken.

Es ist noch nicht vorbei – Angriff durch die Hintertür

Für Friedrich Merz ist der Kampf um den Einfluss auf die CDU offenbar noch nicht vorbei. Sogenannte „interessierte Kreise“ schüren immer wieder den Verdacht, Friedrich Merz wolle bei den nächsten Landtagswahlen in Baden-Württemberg antreten. Als Gegenkandidat zum grünen Spitzenkandidaten, der möglicherweise wieder Kretschmann heißen könnte. Jüngstes Forum für diese Vision ist die „Bild“-Zeitung. Merz übt

Die meistgelesenen Artikel 2018 und was 2019 bringt

Dienstag, 1. Januar 2019 , von Freeman um 17:00 Das Ende des Jahres und der erste Tag des neuen Jahres ist die Zeit einerseits einen Rückblick zu werfen und auf der anderen Seite zu überlegen, was 2019 uns bringen könnte. Zuerst möchte ich mich bei allen Lesern meines Blogs für ihren Besuch meiner Seite und

UFOs: Waren die Phoenix-Lichter ein Fahrzeug des Geheimen Weltraumprogramms? (Videos)

Am Abend des 13. März 1997 ereigneten sich in der Metropole Phoenix im US Bundesstaat ungewöhnliche Dinge am Nachthimmel. Tausende Einwohner der Millionenmetropole trauten ihren Augen nicht, als sie eine riesige Lichterkette sahen, die sich in südliche Richtung bewegte. Laut Augenzeugen überflogen die mysteriösen Lichter in V-Form gegen 20.15 Uhr Ortszeit Phoenix, eine halbe Stunde

Wir sind dem Feindbildaufbau und der Kriegsvorbereitung schutzlos ausgeliefert | NachDenkSeiten – Die kritische Website

22. September 2018 um 13:33 Uhr | Verantwortlich: Albrecht Müller Wir sind dem Feindbildaufbau und der Kriegsvorbereitung schutzlos ausgeliefert Veröffentlicht in: Das kritische Tagebuch Schon die Spitzen unseres Staates fallen aus: Bundeskanzlerin Merkel sollte vor Krieg und Militäreinsätzen schützen. Sie tut das Gegenteil. Seit langem unterstützt sie Frau von der Leyen bei ihren Forderungen nach

Macrons Macht schwindet. Weiterer Unterstützer verlässt die Regierung

Nachdem Frankreichs beliebtester Minister, Umweltminister Nicolas Ende August überraschend seinen Rücktritt aus der französischen Regierung ankündigte, nimmt jetzt ein weiterer, ehemaliger Unterstützer Macrons seinen Hut. Der französische Innenminister Gérard Collomb kündigte an, nächstes Jahr aus der Regierung auszuscheiden. Damit fällt eine weitere, wichtige Stütze Macrons weg. Der Vertraute Macrons ist damit das dritte Kabinettsmitglied innerhalb

Ältere Posts››