Gehe zu…
RSS Feed

21. Februar 2019

Die meistgelesenen Artikel 2018 und was 2019 bringt



Dienstag, 1. Januar 2019
, von Freeman um 17:00

Das Ende des Jahres und der erste Tag des neuen Jahres ist die Zeit einerseits einen Rückblick zu werfen und auf der anderen Seite zu überlegen, was 2019 uns bringen könnte. Zuerst möchte ich mich bei allen Lesern meines Blogs für ihren Besuch meiner Seite und ihrer Treue bedanken. Die meisten von Euch haben realisiert, über was ich berichte sind echte Nachrichten, im Gegensatz zu dem was die Fake-News-Medien nicht oder verdreht und einseitig melden.

Ich mache das praktisch schon seit 9/11, was ich ein Wasserscheide- ereignis nenne. Es gab eine Zeit davor und eine danach, wobei die Main-Shit-Medien spätestens seitdem mit der Wahrheit nichts mehr am Hut haben und uns nur noch Märchen, Konflikte und Kriege verkaufen, uns erzählen, wer der Böse und wer der Gute ist.

Der sogenannte Westen, also die amerikanische Besatzungszone, ist selbstverständlich der Gute, egal wie viele Kriege er führt und Millionen Menschen dabei tötet und ins Unglück stürzt.

Ich habe mir die Anzahl Hits meiner Artikel für das Jahr 2018 angeschaut und dabei festgestellt, welche Artikel und Themen haben Euch am meisten interessierte. An 1. Stelle steht der Artikel, “Wurde die Morandi-Brücke gesprengt?” vom 15. August 2018, der 175’955 Mal gelesen wurde.

Dann folgt der Artikel “Vortrag von Steve Bannon in Zürich” vom 7. März 2018, mit 92’464 Hits. Auf dem 3. Platz kam “Merkel gibt zu, es gibt NO-GO-Zonen in Deutschland” vom 6. März 2018, den 68’374 interessierte.

Im Durchschnitt werden meine Artikel ca. 50’000 Mal gelesen, je nach Nachrichtenlage.

Der am meisten gelesene Artikel aller Zeiten ist, “Die offizielle Charlie Hebdo Story stinkt“, vom 8. Januar 2015, mit 377’831 Seitenaufrufe.

Ich sehe daraus, die immer wiederkehrenden False-Flag-Operationen, die Abkehr von der EU-Diktatur, der Anti-Globalismus und der Patriotismus, sowie die völlig zerstörerische Flüchtlings-Politik des Merkel-Regimes, sind für Euch die Themen des vergangenen Jahres gewesen.

Der Brexit, die Opposition von Polen, Ungarn, Österreich und Italien gegen die Masseneinwanderung, die Wahlniederlagen der GroKo und daraus folgende Rücktritt von Merkel vom CDU-Vorsitz, die Bewegung der Gelben Westen in Frankreich, zeigen, die EU-Turbos regieren völlig an den Interessen der europäischen Bürger vorbei.

Es gab natürlich viele weitere Themen 2018, wie die systematische Zensur und Einschränkung der Meinungsfreiheit im Internet, dass die Lügenmedien Nachrichten erfinden und verbreiten, wie die angebliche Wahlbeeinflussung durch Russland, oder der aktuelle Spiegel-Skandal mit den erfundenen Reportage, oder das Sichtbarwerden des Tiefenstaat, der die amerikanische Politik völlig bestimmt, sind auch wichtige Themen.

Trump hat sich als riesige Enttäuschung entpuppt und hat offensichtlich nichts zu Sagen. Er ist von Kriegshetzern umgeben, die ihn bevormunden. Sein Versagen als Präsident habe ich gleich nach seiner Amtseinführung festgestellt.

Das einzige Wahlversprechen, das Trump bisher eingehalten hat, war die Steuererleichterung … aber für wen? Für die Reichen und für die Konzerne. Er hat also auch damit der Macht- und Geldelite gedient und nicht denen, die ihn gewählt haben, der amerikanische Mittelstand.

Schauen wir uns an, wer alles von der Trump-Regierung in den kurzen zwei Jahren gegangen ist oder gegangen wurde. Bei keinem Präsident haben so viele Berater, engste Mitarbeiter und Minister das Schiff verlassen.

Der Grund, Trump ist kein kompetenter und standhafter Kapitän, der den versprochenen Kurs einhält, sondern er kurvt Zickzack durch die Gegend. Wie ich genau vor einem Jahr am 8. Januar 2018 geschrieben habe, “Trump ist eine Witzfigur und ein Idiot“.

Ausserdem ist er ein notorischer Lügner. Erst am 19. Dezember hat er behauptet, das US-Militär hätte die ISIS in Syrien besiegt und deshalb könne er den Rückzug der US-Soldaten aus dem Land anordnen.

Wir wissen aber, es war die massive Intervention des russischen Militärs, plus die Hilfe der Hisbollah und des Iran, dass den Grossteil von Syrien von den Terroristen befreit hat, plus die syrische Armee und die syrische Bevölkerung, die hinter Assad steht.

Die Wahrheit ist, die Amerikaner, die Türken, die Saudis und die Israelis haben die ISIS überhaupt erst ins Land geschickt und sie haben die Terroristen mit allen Mitteln unterstützt, um Assad zu stürzen. Täglich werden Waffenlager der Terroristen in den rückeroberten Gebieten gefunden, voll mit dem Arsenal, dass die genannten Länder geliefert haben.

Hier der Bericht von Sputnik News vom 23. Dezember 2018 über den Fund eines grossen Waffenlagers in der Nähe der Golanhöhen, die “Made in Israel” sind.

Habt ihr noch nie gefragt, warum die ISIS noch NIE Israel angegriffen hat? Das ist die Antwort, denn ISIS ist die Abkürzung für  “Israeli Secret Intelligence Service”.

Vor über 10 Jahren habe ich schon geschrieben, der “Krieg gegen den Terror” ist in Wahrheit “ein Krieg für und mit Terror”. Es ist alles andersrum!

Das ist übrigens die gute Nachricht für das Jahr 2018, der teuflische Plan, wieder einen “Regimewechsel” in Syrien mit einer Proxy-Armee zu vollziehen und eine “ungehorsame” Regierung zu entfernen, und durch die verlogegen Medien als “Befreiungskampf” von “Aufständischen” zu bezeichnen, hat NICHT funktioniert. Das erste Mal!

In der Ukraine 2014 konnten sie es noch machen.

Ich bezweifle, ob sich das US-Militär wirklich aus Syrien zurückzieht, denn das geht ja mal gar nicht. Wo will man die Bomben und Raketen denn sonst loswerden, welche die gigantische Rüstungsindustrie produziert? Ach, da ist noch Afghanistan und Jemen und die afrikanischen Länder, wo die USA Krieg spielen.

Die Palästinenser gibts ja auch noch, die tagtäglich mit Bomben “Made in USA” von der israelischen Luftwaffe “beglückt” werden. Gaza ist schon lange der Übungsplatz, um neue Waffen an einem “lebenden Objekt”, also Frauen und Kinder, zu testen.

Dazu sind Russland und China der “ultimative Feind” und die kriegsgeilen Generäle im Pentagon wollen schon immer sich mit diesen Atommächten anlegen, für den grossen Showdown, wie in den Hollywood Western. Nur, es gibt kein “Happy End” wenn das passiert!!!

Mit diesen Ereignissen hinter uns, was können wir für 2019 erwarten?

Mehr vom selben, mehr Lügen, mehr Kriege, mehr Verarmung, mehr Verlust der Rechte, oder doch ein Durchsetzen der Wahrheit?

Ich weiss es nicht. Es hängt von uns allen ab, ob die Verbrecherbanden, die sich “westliche demokratische Regierungen” nennen, uns weiter belügen, betrügen und ausnehmen können.

Die Gelben Westen zeigen uns jedenfalls, so kann es nicht weitergehen, es muss ein Aufstand her. Macron ist der letzte Versuch der Elite, das auseinander fallende EU-Konstrukt am Leben zu erhalten.

Ohne unser ständiges braves “Funktionieren”, können sie nichts machen. Wir halten ihr kriminelles System am Laufen, also sind wir die Mitschuldigen, dass die Welt so ist wie sie ist. Keiner kann sich aus der Verantwortung stehlen.

Andrerseits haben wir die Macht, das System sofort zum Stillstand und zu Fall zu bringen. Denkt dran, WIR sind die 99 Prozent und sie nur 1 Prozent. Jeder kann in seinem Bereich eine Opposition sein, denn in der Politik und den Medien gibt es ja keine wirkliche!

Ich bin kein Hellseher, sondern nur ein kritischer Beobachter der Geschehnisse. Ich werde weiter im neuen Jahr so viel ich kann Euch Lesern dabei helfen, die Täuschung, die Fiktion, den Betrug und die Farce, welches dieses System uns jeden Tag präsentiert, zu exponieren, zu enträtseln und zu verstehen, in der Hoffnung, dass Theater, das uns vorgespielt wird, möge bald ein Ende haben.

Was mir grosse Sorgen für 2019 und darüber bereitet, ist das neue Wettrüsten, dass Washington mit der Aufkündigung des INF-Vertrages begonnen hat. Die neuen Hyperschallwaffen, die Automatisierung und Roboterisierung der Kriegsführung, Waffen die von “künstlicher Intelligenz” und autonomen Militärgerät gesteuert werden, wird die Zukunft sein.

Dann, was ich auf uns zukommen sehe ist die weitere Einschränkung der Meinungsfreiheit auf dem Internet. Das frei und unzensierte Internet, wie es einmal war, ist vorbei und ich frage mich, wie lange ich und andere noch Sachen sagen dürfen, bevor sie uns Mundtot machen.

Ich sehe auch einen grösseren Konflikt in der Ukraine entstehen, der in einen Krieg zwischen der Ukraine und Russland ausarten kann. Die Provokationen seitens des Neo-Nazi-Regimes in Kiew, mit voller Deckung der USA, NATO und EU, nehmen ständig zu.

Dann wird die EU immer mehr zu einem totalitären Monster, dass keinerlei Aussicht auf nötige Reformen aufweist. Die Antwort von den EU-Befürworten lautet immer noch, “mehr EU” und nicht weniger. Mehr heisst, mehr Aufgabe der Souveränität der Mitgliedsländer, mehr Bevormundung aus Brüssel, mehr antidemokratische Massnahmen, also mehr von dem, was die EU in die Krise geführt hat.

Bin ja gespannt, ob der Brexit wirklich im März stattfindet.

Dann finde ich werden die Beziehungen zwischen Deutschland und Russland mit der neuen Parteivorsitzender der CDU, Annegret Krampf-Knarrenbauer (!) noch schlechter werden. Wann will das BRD-Regime endlich die kontraproduktive Sanktionspolitik aufgeben, denn sie schadet nur der deutschen Wirtschaft und nicht Russland?

Was wir sicher nicht für 2019 erwarten können, ist dass die Main-Stream-Medien irgendwie bereit sind Selbstkritik zu üben, eine Reform ihrer Berichterstattung einleiten und endlich echten Journalismus betreiben. Im Gegenteil, sie werden auch mehr von dem machen was sie bisher gemacht haben, mehr Lügen, Desinformation und Propaganda verbreiten.

Ich bin dankbar, dass Ihr mittlerweile selber darauf gekommen seid und entscheiden könnt, was Lügengeschichten sind und nicht sind, was wichtig und was irrelevant ist, dass ihr eine sehr kritische Einstellung gegenüber den Konzern- und Staatsmedien habt. Deshalb freue ich mich, wenn ihr weiter meinen Blog lesen werdet und ich Euch mit meiner Aufklärungsarbeit etwas wertvolles bringe.

In diesem Sinne, wünsch ich Euch allen ein glückliches Neues Jahr 2019!





Source link

Schlüsselwörter:, , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.