Gehe zu…
RSS Feed

21. Februar 2019

Allgemein

Die Sprachlosigkeit der Intellektuellen zum Sozialen

Mit einem aktuellen „Manifest europäischer Patrioten“ ruft der französische Intellektuelle Bernard-Henri Lévy zur „Verteidigung der europäischen Idee“ auf. Es ist – gerade angesichts der Rebellion der Gelbwesten – ein Dokument der Sprachlosigkeit: Wie bereits die „Erklärung der Vielen“ des deutschen Kulturbetriebs und andere Appelle verschweigt auch dieser Aufruf die soziale Grundlage der EU-Skepsis. Von Tobias

Die SPD ist inkompetent ….

Die SPD steht traditionell für Kompetenz auf bestimmten Feldern. Diese Kompetenzzuschreibung nun hat die Partei nach einer Umfrage von „Civey“ für „Spiegel Online“ verloren. Ein, wie es der „Focus“ schreibt, „Schlag ins Gesicht der Sozialdemokratie“. Sozialpolitik bleibt noch… Die SPD liegt dieser Umfrage zufolge nur noch auf dem Gebiet der „Sozialpolitik“ vorne. Das hätte man

Wende bei der Aufklärung des MH17-Abschusses

Die Schuld der Ukraine ist jetzt erwiesen. Der investigative US-Historiker Eric Zuesse weist nach, dass der vorherige US-Präsident Barack Obama und die ukrainische Regierung für den MH17-Abschuss verantwortlich sind. Endlich kann der Öffentlichkeit ein klarer, überzeugender und unwiderlegbarer Nachweis präsentiert werden, der belegt, wer am 17. Juli 2014 das malaysische Verkehrsflugzeug MH17 über der Ukraine

astronomie.info

   Schlecht, aber gut Rntgen- und Infrarot-Aufname des berrests der Typ-Ia Supernova ‘G299’, die, ganz materietrunken, Gas und Strahlung dem Weltraum bergab (NASA/Chandra/Uni. Texas/2MASS/Uni. Massachusetts/Caltech/NSF). Astronomen haben mit Aufnahmen des Hubble Weltraumteleskops die Umgebung eines Sterns, der als Supernova des Typs Ia explodiert ist, genauer untersucht um so Aufschlsse ber

ZEW-Studie: Hotelbuchungsportale bestrafen Anbieter

Mannheim (dts Nachrichtenagentur) – Hotelbuchungsportale wie Booking.com und Expedia bestrafen laut einer aktuellen Studie Anbieter von Unterkünften, wenn diese ihre Zimmer auf einer anderen Webseite billiger anbieten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim, über die das „Handelsblatt“ (Donnerstagsausgabe) berichtet. Wenn Anbieter von Unterkünften ihre Zimmer irgendwo anders,

Keine deutsche Sophia Mission, Israelische Luftangriffe, Nachricht aus Todesflugzeug

Politik 07:41 23.01.2019(aktualisiert 07:42 23.01.2019) Zum Kurzlink +++ Deutschland setzt Beteiligung an Sophia-Mission aus +++ Israelische Luftangriffe in Gaza nach Schussvorfall +++ Shutdown – FBI-Berufsverband warnt vor Konsequenzen +++ Weiter billiges Geld in Japan +++ Verschollener Fußballer Sala schickte noch Nachricht aus Flugzeug Sputnik präsentiert Ihnen in Kürze, was in der Nacht zum Mittwoch geschehen ist. Deutschland

Taxifahrer-Streik in Spanien: Gelbe Westen tauchen in Madrid und Barcelona auf

Mehrere Teilnehmer des unbefristeten Taxifahrer -Streiks, der in Madrid und Barcelona seit dem Montagmorgen andauert, haben gelbe Westen angezogen. Die Streikenden fordern die lokalen Behörden dazu auf, das Recht, das die Tätigkeit der Verkehrsdienstleistungsanbieter Uber und Cabify reglementiert, zu vervollkommnen. Wie eine Sputnik-Korrespondentin vor Ort berichtet, versammeln sich die meisten Streikenden in Madrid vor dem Messegelände

Iran entzieht Lufthansa sämtliche Landerechte

Im Rahmen des weltweiten „Sanktionopoly-Dauerhappenings“ geht es mal wieder um eine PR-wirksame Sinnlosaktion. Diesmal spielt sich die Geschichte zwischen Deutschland und dem Iran ab. ES geht um Sanktionen, die so an sich nicht nötig wären, aber im Rahmen des erwähnten Happenings eher Routine sind. Ab und an werden dabei rote Linien gerissen. In solchen Fällen

In Libyen wird weiter gekämpft

Der Sprecher der Libyschen Nationalarmee (LNA) Ahmed Al-Mesmari meldet erste Erfolge der militärischen Operationen bei al-Schati (nahe der Stadt Sebha) im Süden des Landes. So seien drei hochrangige al-Kaida-Kämpfer getötet worden, darunter Abu Talha al-Libi (auch genannt Abdalmen’em al-Hasnawi). Im Jahr 1996 wegen eines Attentats auf Muammar al-Gaddafi in Libyen verhaftet, kam Abu Talha al-Libi

Macron schickt Polizeieinheiten mit Sturmgewehren gegen Gelbwesten

Nach offiziellen Angaben waren am vergangenen Samstag erneut über 84.000 Demonstranten auf die Straße gegangen. In Paris und anderen Städten kam es wieder zu Straßenkämpfen. Hunderte Festnahmen und zahlreiche Verletzte waren die Folge. Folglich rüsten sich die Aktivisten immer häufiger mit Schutzausrüstung aus. Sicherheitskräfte verlieren aufgrund der seit Monaten angespannten Lage die Nerven. Die Proteste

Ältere Posts›› ‹‹Neuere Posts